Kontakt

Anträge auf Leistungen in Anerkennung des Leids, das Opfern sexuellen Missbrauchs zugefügt wurde 

Es besteht das Angebot sich von den unabhängigen Ansprechpersonen beraten und informieren zu lassen. Diese bieten auch Unterstützung bei der Antragstellung an.

Weitere Informationen über die Anträge und das Verfahren der Antragstellung finden sie hier zum Download.


Unabhängige Ansprechperson für Fragen des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger und erwachsener Schutzbefohlener 


Karin Niebergall-Sippel
Heilpädagogin

Frank Brand
Rechtsanwalt

Michael Hansen
Sozialpädagoge

Eilert Dettmers
Rechtsanwalt

Sie erreichen sie über das Büro der Ansprechpersonen unter der Telefonnummer 0162 326 04 62
oder per Email an buero.ansprechpersonen@erzbistum-hamburg.de


Leitung des Referates Prävention und Intervention 

Präventionsbeauftragte des Erzbistums Hamburg

Monika Stein
Telefon: 040 248 77 462 oder 0163 248 77 43
Email: praeventionsbeauftragter@erzbistum-hamburg.de
           monika.stein@erzbistum-hamburg.de

Am Mariendom 4
20099 Hamburg


Referent Intervention und Schulung/ Interventionsbeauftragter

Dr. Eckhard Zierep
Telefon: 040 24877 463
Email: zierep@erzbistum-hamburg.de


Ansprechperson für die Schutzkonzeptentwicklung im Erzbistum Hamburg

Carmen Kerger-Ladleif
Email: schutzkonzept@erzbistum-hamburg.de

Begleitung der Pfarreien im Schutzkonzeptprozess:

Regina Dorfmann, Kontakt, Tel.: 0176 523 487 13
Anna Westendorf, Kontakt, Tel: 0170 220 14 37


Mitarbeiterin 

Stefanie Granzow
Telefon: (040) 248 77 236
Email: granzow@erzbistum-hamburg.de

Am Mariendom 4
20099 Hamburg

Besucheradresse:
Lange Reihe 2
20099 Hamburg

Bürozeiten:
Jeweils montags bis donnerstags 9.00– 13.30 Uhr